Wer - Wieso - Weshalb - Warum

Preikestolen in Norwegen 2017
Preikestolen in Norwegen 2017

Ich heiße Marco Neul und wohne in Schleswig-Holstein östlich von Hamburg. Vor vielen Jahren habe ich mal eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker gemacht und war 4 Jahre bei der Bundeswehr in der Instandsetzung. Hier war ich Spezialist für das Waffensystem am Kampfpanzer Leopard 2 sowie am Schützenpanzer Marder.
Ich absolvierte zahlreiche Lehrgänge um die aufwendige Elektronik (Zielerfassung, Waffenstabilisierung etc.) und das Hydrauliksystem prüfen und instandsetzen zu können.
Seit 2014 betrieb ich zwei Küchenstudios die ich nun Ende 2018 geschlossen habe.

 

Nachdem meine Familie und ich einige Jahre nach einem Wohnwagen ausschau gehalten hatten, haben wir uns letztendlich doch ein Wohnmobil zugelegt. Zum Glück fanden wir bei einer Hausmesse der Firma Schwarz Mobile Freizeit GmbH & Co KG, in Kayhude, einen Sunlight T69L.

Wie sagt man so schön: "Liebe auf den ersten Blick".

 

Seit dem habe ich ein neues Hobby.

Da mir Technisch und auch Handwerklich einiges in die Wiege gelegt wurde und ich grundlegend ein sehr Interessierter Mensch bin, machen mir Umbauten und technische Details besonders Spaß.

 

Ich beurteile die Dinge gerne aus einer logischen Sicht und versuche diese auch so zu erklären. Persönliche Meinungen gibt es zur genüge und so sollte jeder selber, mit ein paar Fragen "um die Ecke", die eigenen Antworten finden.

Da es mir Freude bereitet, diese Denkansätze zu geben oder auch beratend oder inspirierend zu schreiben, habe ich mich entschlossen diese Seite zu erstellen.

 

Kurz nach dem Beginn der Womoleidenschaft, habe ich die Facebookgruppe "Sunlight und Carado Freunde" gefunden und bin dort recht aktiv.

Der dortige Erfahrungsaustausch bringt mir persönlich sehr viel. Um den Sunlightern ein eigenes zu Hause zu geben, habe ich die Facebookgruppe "Sunlight Wohnmobil Interessengemeinschaft" ins Leben gerufen.

 

Nach nunmehr knapp 10 Jahren in der Einbauküchen-Branche, werde ich 2019 mein Hobby zum Beruf machen und einen Wohnmobilservice aufbauen.

Den Anstoß dazu gaben viele Nachfragen von Wohnmobilisten, ob ich nicht das ein oder andere für sie einbauen könnte.

 

Ich wünsche Euch nun viel Spaß auf meiner Seite und möchte Euch bitten, mich auf Rechtschreibfehler gerne hinzuweisen oder sie schmunzelnd zu überlesen. Das ist nicht meine Stärke ;)

 

Mit Freundlicher Lichthupe

Marco Neul