Automatische Wischersteuerung für Fiat Ducato und Ford Transit

Automatische Wischersteuerung Ducato und Transit

Es war mal wieder ein verregneter Wintertag und wir waren gerade auf dem Rückweg vom Tropical Islands in Richtung Heimat.

 

Mal regnete es stark, dann wieder ein wenig, dann mittelmäßig und dann wieder stark.
Wenn es gar nicht regnete, dann sorgte die Gischt der vorbeifahrenden Autos und LKWs dafür, dass ich den Wischer manuell wieder betätigen musste.

 

Naja, grundsätzlich dachte ich, habe ich wenigstens was zu tun, aber irgendwie gefiel mir die Automatik meines PKWs besser.

Da hatte ich ja nun einen Gedanken angeschoben "Es muss doch möglich sein so etwas nachzurüsten"!

Also habe ich mich auf die Suche nach entsprechenden Möglichkeiten gemacht und bin sogar fündig geworden.
Die Firma Xanonex bietet für diverse Fahrzeuge einen TÜV geprüften Regensensor an und glücklicherweise auch für den Fiat Ducato.

 

Feuer und Flamme für die neue Idee habe ich mir so ein Teil bestellt und einen regnerischen Tag für den Einbau abgewartet.

Regensensor der Fa. Xanonex für Fiat Ducato

Der Regensensor kommt mit einem Fahrzeugspezifischem  Schaltplan in dem die nötigen Kabelverbindungen eingezeichnet sind und inkl. allem benötigten Einbaumaterial. Lediglich ist ggf. ein Kabel notwendig um die 12V Versorgung über "geschaltet +" (Klemme 15) herzustellen.

 

Bei dem Ducato ab Bj. 2006 ist das eigentliche Intervallrelais fest in der Elektronik verbaut und kann somit nicht einfach ausgetauscht werden. Hierzu ist das Adaptionskabel "CHR" notwenig, mit dessen Hilfe das neue AWS Relais (Automatische Wischersteuerung) in den vorhandenen Kabelbaum eingesetzt wird.

 

Ist dies erfolgt, lässt sich die Automatik über einen separaten Schalter ein und aus schalten. Der Serienmäßige Wahlhebel bleibt dazu einfach in der "AUS" Stellung.

Laut Anleitung sollte man es vermeiden, die Automatik einzuschalten und manuell am Wahlhebel z.B. das Dauerwischen zu aktivieren.

Dies kann zu Störungen führen.

 

Regensensor Fiat Ducato Wohnmobil Automatische Wischersteuerung

Der Einbau ist auch für "ungeübte" Wohnmobil-Schrauber machbar.

Für den versierten Wohnmobil-Schrauber ist der Einbau in rund zwei Stunden erledigt.

Im wesentlichen müssen nur die Verkleidungen der Lenksäule und die darunterliegende Verkleidung demontiert werden.

Einen Einblick in den Einbau, gebe ich Euch hier im YouTube Video, welches weiter unten im Artikel auch zu finden ist.

 

Da es Heute fast durchgehend geregnet hat, herrschten nach dem erfolgreichen Einbau, optimale Testbedingungen.

Der Sensor reagiert ausgesprochen präzise und ich freue mich schon auf die erste längere Autobahnfahrt bei Regen. 

Ich habe für Euch mal eine kleinen Lagervorrat angelegt, sodass Ihr den Regensensor und die benötigten Adaptionsteile bei mir im Shop bestellen könnt.

Selbstverständlich stehe ich Euch mit Rat und auch mit Tat zur Seite, wenn es um Fragen zu dem Einbau geht.

 

Für alle die nicht selber Hand anlegen  möchten, biete ich den Einbau für 90 € an.

 

Ich freue mich, wenn ich Euch mal wieder ein Interessantes "Gadget", wie man auf Neudeutsch sagt, zeigen konnte und freue mich auf Eure Kommentare und Anregungen.

Video